Mobile Hühnerställe - artgerecht und schick

Mobile Hühnerställe sind ideal für eine artgerechte Hühnerhaltung. Sobald das Gras rund um den Stall abgefressen oder verschmutzt ist, ziehen die Hühner einfach um, haben frisches Gras um sich herum und der alte Stellplatz kann sich regenerieren. So wird die Futterqualität garantiert und durch die bessere Hygiene auch das Krankheitsrisiko vermindert.

Hühner sind bewegungsfreudig und laufen auf der Suche nach Futter weite Strecken - wenn man sie lässt. Deshalb ist nur eine Haltung mit großzügigen Auslaufmöglichkeiten wirklich artgerecht. Keine reine Stallhaltung kann den Tieren ihre Bedürfnisse nach Bewegung, Sand- und Sonnenbaden und natürlicher Nahrungssuche stillen. Wichtig zu wissen ist, dass sich Hühner vor Angriffen aus der Luft instinktiv fürchten. Deshalb brauchen sie Deckungsmöglichkeiten in ihrem Auslauf, unter denen sie Schutz vor dem Habicht suchen können. Wo kein natürlicher Baum- und Buschbestand im Garten vorhanden ist, sollte der Halter künstliche Unterstände schaffen. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt und letztlich zeigen die Hühner selbst am besten, ob ihnen der Unterschlupf zusagt.

Für die artgerechte Hobby-Haltung sind versetzbare Hühnerställe eine Zierde für jeden Garten, für nebenerwerbliche Hühnerhalter zudem ein Garant für Tiergesundheit und tierschutzgerecht erzeugte Produkte. Einige Möglichkeiten stellt PROVIEH im Rahmen dieser Kampagne vor.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Sie haben noch Fragen oder kennen weitere lobenswerte Stallsysteme?

Rufen Sie uns gerne an oder schicken sie eine Mail.

PROVIEH: 0431 - 248 28 17; info@provieh.de