Freilandhennen im Hühnermobil - so macht auch der gewerbliche Hühnerhalter seine Tiere glücklich

Der Biohennenhalter Maximilian Weiland kennt die Nachteile von festen Ställen aus eigener Erfahrung. Weil der Auslauf vor seinem Legehennenstall ständig verschlammte und die Tiere sichtlich darunter litten, suchte er einen Ausweg. Seine Idee war so einfach wie genial: Der Stall muss mit den Hühnern ins frische Grün umziehen können! Keine leichte Aufgabe, denn 300 Hühner und ihre Nester bewegen sich nicht ohne weiteres von selbst. So entwickelte der findige Hühnerfreund mit einem Team von Beratern und Konstrukteuren das Hühnermobil.

Der preisgekrönte Mobilstall ist heute schon in drei Größen erhältlich und bietet zwischen 225 und 1.200 Legehennen eine artgerechte Unterkunft für die Eiablage und die Nachtruhe. Im Stall befinden sich Tränken, Futterstellen, die eingestreuten Legenester und Sitzstangen für alle Hennen. Unter dem Stallboden und im ausklappbaren raubtiersicheren Kaltscharraum können die Tiere nach Herzenslust picken und kratzen. Durch geräumige Seitenklappen gelangen sie ins eigentliche Hühnerparadies, das sattbewachsene Grünland.

Gewerbliche 
Legehennenhaltung im Hühnermobil

Weil Legehennen einen großen Appetit auf frisches Grünzeug haben, sollte ihr Hühnermobil alle 7 Tage auf einen neuen Standort versetzt werden. Die breiten Reifen, die hydraulische Fahrwerkkonstruktion und die Hängerkupplung machen das Gefährt erstaunlich beweglich. Durch den Ortswechsel fährt die Hühnerherde den im Kot enthaltenen Krankheitserregern einfach davon und die Grasnarbe kann sich schnell wieder erneuern.

Das Stallsystem entspricht den Anforderungen der ökologischen Hühnerhaltung und hat bereits etliche gewerbliche Hühnerhalter begeistert. So berichtet beispielsweise Johannes Lampen vom Gut Vorder Bollhagen in Heiligendamm: "Auf die Frage der Amtsveterinärin nach der Medikation der Tiere konnte ich ihr sagen, dass im gesamten Legedurchgang keine Medikamente eingesetzt werden mussten. Die Tiere waren und sind völlig gesund." Das hört man gern, findet PROVIEH.

Weitere Informationen:

 © Dr. agr. Iris Weiland, www.huehnermobil.de

 

Huehnermobil von Max Weiland mit 225 Legehennenplaetzen